Schliessen Gönnen Sie sich doch mal was! Sie benutzen den Internet Explorer 8 oder eine ältere Version. Der Internet Explorer 8 ist technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand für das Internet, wodurch Ihr Internet-Erlebnis merklich eingeschränkt ist. Installieren Sie den Internet Explorer 9 oder einen anderen Browser (Google Chrome oder Mozilla Firefox) und nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen das Netz bietet.
 
Ihre Landtagsabgeordnete Katharina Feike

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über meine Arbeit im Kreistag, in der Stadtvertretung und in den Ausschüssen zu informieren.
Scheuen Sie sich nicht, mich bei Fragen oder Anregungen zu kontaktieren.
Herzlichen Dank für Ihr Interesse und viel Spaß beim Surfen.

Mit freundlichen Grüßen

Firmenbesuch bei Aluminiumgießerei Bunge und Müller

 

Frohe Weihnachten!

Weihnachtsklappkarte mit Kalender - Dahlemann Hoffmann Weihnachtsklappkarte mit Kalender - Dahlemann Hoffmann2

 

NK: Wenn der Weihnachtsmann erst seine Frau vorschickt

Artikel aus der Haffzeitung (Elke Ernst) vom 24. Dezember 2014.

Die Torgelower haben ein großes Herz für Kinder. So ist es schon zur Tradition geworden, dass jedes Jahr im Ueckersaal Weihnachten gefeiert wird – mit dem Weihnachtsmann, seiner Frau, einem Clown und natürlich jede Menge Geschenke. Nur ließ der Alte lange auf sich warten.

TORGELOW. Ganz aufgeregt kamen die Kinder mit ihren Eltern in den Ueckersaal. Wann wird der Weihnachtsmann endlich kommen? Hat er auch Geschenke im Gepäck? Natürlich standen leckere Süßigkeiten, Kuchen, Saft und Kaffee für alle auf den Tischen, aber die Wartezeit auf den guten Alten kann ganz schön lang werden. Die verkürzte erst einmal Clown Dago mit seinem Weihnachtsprogramm. Lieder und viele Mitmachaktionen ließen die Zeit schnell vergehen.

Dann endlich kam er, der Weihnachtsmann. Oder doch nicht? Er schickte seine Frau vorbei, er musste noch ganz schnell Geschenke besorgen. Aber das kräftige Rufen der Kinder und seiner Gattin ließ den guten Alten schnell erscheinen. Viele schöne Geschenke, die übrigens das Deutsche Kinderhilfswerk zur Verfügung gestellt hatte, gab es dann für die Mädchen und Jungen.

„Es war richtig toll “, schwärmten einige Eltern nach der Veranstaltung und bedankten sich bei den Organisatoren der diesjährigen Kinderweihnachtsfeier im Torgelower Ueckersaal. Traditionell führte das Lokale Bündnis für Familie (LBfF) in Uecker-Randow in Zusammenarbeit mit dein Deutschen Kinderhilfswerk Berlin. dem Demokratischen Frauenbund (dfb) Torgelow und der Stadt Torgelow eine Kinderweihnachtsfeier für sozial nicht so gut gestellte Familien durch.

Bürgermeister Ralf Gottschalk und SPD-Landtagsabgeordneter Patrick Dahlemann eröffneten nicht nur die Veranstaltung, Dahlemann hatte auch eine Überraschung mitgebracht. Er überreichte Birgit Brackrock (dfb) und Birgit Falk (LBfF) einen Scheck in Höhe von 100 Euro. „Den können wir gut für die laufenden Projekte im nächsten Jahr gebrauchen”. freut sich Birgit Brackrock vom dfb. Denn der Verein engagiert sich sozial sehr stark für hilfebedürftige Bürger und muss sich auch aus Spenden finanzieren. Ralf Gottschalk lobte das große Engagement der vielen fleißigen Helferinnen und Helfer, die viele Stunden für diese Arbeit investieren.

 

Nk: “Verfahren gegen Dahlemann eingestellt”

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

mit dieser positiven Botschaft verabschiede ich mich in das 4. Adventswochenende! Ich wünsche Ihnen erholsame Stunden und verspreche Ihnen, auch weiterhin direkt und ehrlich meine Meinung zu sagen und gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus zu kämpfen.

Herzlichst,

Ihr Landtagsabgeordneter Patrick Dahlemann

Patrick Dahlemann kann wieder ruhiger schlafen. Die Staatsanwaltschaft hatte gleich zwei Anzeigen gegen den jungen Torgelower Politiker auf dem Tisch. Alles abgeschmettert.

Artikel aus der Haffzeitung vom 08.07.2014

Artikel aus der Haffzeitung vom 08.07.2014

Torgelow. Es dürfte ein schönes Weihnachtsfest für Patrick Dahlemann werden, denn am Donnerstag erreichte den SPD-Landtagsabgeordneten die Nachricht, dass das Verfahren gegen ihn wegen Verleumdung eingestellt worden ist. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Neubrandenburg auf Nachfrage des Nordkurier mit. Dan Schünemann, Fraktionsvorsitzender der Wählergemeinschaft „Alternative für Torgelow“ (AfT), hatte gegen Dahlemann Anfang Juli Anzeige wegen Verleumdung erstattet. Der Vorwurf: Patrick Dahlemann soll Dan Schünemann mehrfach öffentlich als Neonazi, NPD-Anhänger und Rechtsradikalen bezeichnet haben (der Nordkurier berichtete).

Gerd Zeisler, Sprecher der Staatsanwaltschaft in Neubrandenburg, sagte zur Einstellung des Verfahrens, dass man nach umfangreicher Untersuchung zu dem Schluss gekommen sei, dass solche Äußerungen und auch Übertreibungen im politischen Meinungskampf rechtens seien. Es gelte dabei der Grundsatz der Meinungsfreiheit.

Dahlemann nahm die Nachricht mit Erleichterung auf: „Das ist ja ein schöner Weihnachtsgruß. Ich war mir aber immer sicher, was ich sagen kann. Unruhig ist man aber trotzdem, so lange so ein Verfahren läuft“, sagte er. Der SPD-Landtagsabgeordnete und Torgelower Stadtvertreter kündigte sogleich an, dass er sich auch in Zukunft keinen Maulkorb verpassen lassen werde. „Ich werde weiterhin meine Meinung sagen.“ Mit der Einstellung des Verleumdungs-Verfahrens gegen ihn und dem kürzlich aufgetauchten Hitlergruß-Foto, das Dan Schünemann zeigen soll, sieht sich der 26-Jährige jetzt bestätigt. „Es zeigt mir, welch Geistes Kind Dan Schünemann ist“, so der Landespolitiker.

Eine Anzeige gegen Patrick Dahlemann hatten auch die NPD-Landtagsabgeordneten Tino Müller und Michael Andrejewski gestellt. Der SPD-Politiker soll bei einem NPD-Kinderfest in Ferdinandshof Ende August das Versammlungsrecht verletzt haben. „Ich habe jetzt von der Staatsanwaltschaft die Nachricht bekommen, dass die Untersuchung eingestellt wurde“, sagte er. Dahlemann hatte damals mit einigen Leuten eine Gegen-Demo organisiert.

 

Vortragsabend: »China – ein Land mit Tausend Facetten!«

Einladung Chinaabend - Patrick Dahlemann

 

Schreiben Sie mir!

Persönliche Angaben
Ihre Nachricht
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Wenn Sie weiterhin Informationen über meine Arbeit erhalten möchten, geben Sie bitte hier Ihre Anschrift an.
Möchten Sie zurück gerufen werden?
Ein direktes Gespräch ist manchmal besser und schneller als ein Brief oder eine E-Mail, wenn Sie möchten, rufe ich Sie gerne telefonisch zurück.
Einverständniserklärung